Beratungsangebot

SuSA-Schulsozialarbeit

Mein Name ist Raphael Resch und ich bin Schulsozialarbeiter an der Schule Ihres Kindes.

Ich bin Sozialarbeiter und Mitarbeiter beim Magistrat Linz, Fachbereich Jugendgesundheit und Schulsozialarbeit. Die Kinder verbringen einen großen Teil ihres Tages in der Schule, hier finden sie ihre Freunde, und hier werden auch Konflikte und Probleme sichtbar. Nicht alle diese Probleme können in der Schule gelöst werden.

Meine Aufgabe ist es, Ihnen Unterstützung anzubieten. Ich habe ein offenes Ohr für die Probleme Ihrer Kinder, aber auch für LehrerInnen, wenn sie sich Sorgen um ein Kind machen. Auch Sie selbst können sich an mich wenden, wenn Sie Fragen zur Förderung und Erziehung Ihres Kindes haben oder Hilfe brauchen.

Ich freue mich Ihr Kind und Sie kennenzulernen.

 

Sie erreichen mich:

Tel.: 0664 / 5900748

E-Mail: raphael.resch@mag.linz.at

 

Betreuungslehrer 

Schwerpunkt Pädagogik

Dipl.- Päd. Wolfgang  Kitzmantel BEd 

Ich unterstützte Schüler/innen in schwierigen Lebenssituationen in Zusammenarbeit mit Lehre/innen und Eltern.

 

Sie erreichen mich: 

Dienstag 7:45-10:35 Uhr

Mittwoch 7:45-12:25 Uhr

TELEFONHOTLINE DER SCHULPSYCHOLOGIE - KOSTENLOS - Tel.  0800 211320

SCHULPSYCHOLOGIE – DIE PSYCHOLOGISCHE BERATUNG FÜR SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER, LEHRKRÄFTE UND ERZIEHUNGSBERECHTIGTE.

Für folgende Themen ist die Schulpsychologie da:

- Lern- und Motivationsprobleme - Perspektiven-/Orientierungslosigkeit
- Überforderung - Schwierige Situationen zu Hause
- Prüfungsangst - Gewalterfahrung
- Zukunftssorgen - Oder auch andere Krisensituationen
- Psychosomatische Beschwerden  
   

Die Schulpsychologie steht als psychologische Beratungseinrichtung der Bildungsdirektion Schülerinnen und Schülern, Lehrenden sowie Erziehungsberechtigten und Leitungspersonen im österreichischen Schulwesen bundesweit zur Verfügung. Beratungsstellen gibt es in allen Bildungsregionen. Die Inanspruchnahme von schulpsychologischen Leistungen ist freiwillig, kostenlos und vertraulich.

Wie läuft der Beratungsprozess ab?

Eine Kontaktaufnahme ist telefonisch oder per E-Mail möglich. Danach erfolgt eine Terminvereinbarung für ein ausführliches Beratungsgespräch mit einer Schulpsychologin/einem Schulpsychologen. Das Beratungsgespräch kann persönlich an der Beratungsstelle oder in der Schule (unter Beachtung der Hygienebestimmungen), online oder telefonisch stattfinden.

Telefonhotline Mo-Fr 9-21 Uhr und Sa 9-17 Uhr (kostenlos & vertraulich): 0800 211320

BETREUUNGSLEHRER der Schule

Brauchst du Rat, Unterstützung oder hast du Sorgen? Herr Kitzmantel Wolfgang, Betreuungslehrer der MS 17, nimmt sich Zeit für deine Anliegen. Er spricht mit dir vertraulich, wenn du das willst. Er hört dir zu und such mit dir nach Lösungen, wenn du das wünscht. Er ist jeden Dienstag und Mittwoch am Vormittag in der Schule anzutreffen. 

 

SOZIALARBEITER der Schule

Brauchst du gemeinsam mit deinen Eltern Rat? Der Schulsozialarbeiter der MS 17, Herr Raphael Resch, nimmt sich gerne Zeit für diese Anliegen. Er ist jeden Mittwoch am Vormittag in der Schule anzutreffen.       

DOLMETSCHER

Eltern -LehrerInnengespräche dürfen derzeit nur über elektronische Medien geführt werden. Daher ist es für Eltern nicht immer ganz einfach, Kontakt mit der Schule zu halten. 

Ich darf Sie daher auf das kostenlose Angebot des Bundesministeriums - Videogespräche mit Dolmetsch - aufmerksam machen:

Mittelschule 17

Flötzerweg 88

4030 Linz

Tel. 0732 383687-14 (Sekretariat)

Tel. 0732 383687-11 (Direktion)

eMail: s401102@schule-ooe.at 

Kooperationspartner